"Was Frauen anbelangt, bin ich sicher kein Verführer", räumt der 48-jährige Komiker ein. Doch mit seinen Händen könne er andere elektrisieren, erklärt Rima stolz: "So habe ich mich - mit einer völlig harmlosen Nackenmassage - schon das eine oder andere Mal bei einer Frau in die Poleposition gebracht."

Unter den "Elektrisierten" figuriert auch seine zweite Ehefrau, Christina. Allerdings habe sie ihm zuerst mit Sonnencrème den Rücken eingerieben, erinnert sich der Innerschweizer, der Ende Mai zum dritten Mal Vater wurde. Streng genommen wurde er also von ihr verführt: "Sie hat mich mit meinen eigenen Waffen geschlagen!"