Monatelang hatten Medien und Fans über eine Verlobung von der 32-Jährigen mit dem 49-jährigen Talentmanager spekuliert, im Oktober hatte die Sängerin und Schauspielerin sie bestätigt. Als Paar beschrieben wurden die beiden vom Promiportal "People.com" bereits im Februar 2017. Aufmerksamen Beobachtern war aufgefallen, dass Lady Gaga bei der Grammy-Verleihung am 10. Februar keinen Verlobungsring trug.

Die Trennung kommt in einer für Lady Gaga wichtigen Zeit: Am Sonntag ist sie bei der Oscar-Verleihung zweimal nominiert - zum einen für ihre Rolle im Musikfilm "A Star Is Born" als beste Schauspielerin, zum anderen mit dem Duett "Shallow" für den besten Song. Bei den Grammys und den Golden Globes wurde sie schon ausgezeichnet. In "A Star Is Born" verkörpert Lady Gaga eine aufstrebende Sängerin, die sich in einen alkoholkranken Country-Star (Bradley Cooper) verliebt.