Eingeladen ins edle Hotel Eden Roc in Cap d'Antibes hat wie jedes Jahr die US-Organisation amfAR. Allein für die Platzkarten an den Tischen liessen die gut betuchten Gäste teils hunderttausende Euro springen. Begleitet wird das Spendendinner in jedem Jahr von einer Versteigerung.

Im vergangenen Jahr waren bei der jährlichen Gala Spendengelder in Höhe von mehr als 18 Millionen Euro für den Kampf gegen die Immunschwächekrankheit zusammengekommen.