"Für mich steht 'Charlie's Angels' seit den 70er Jahren für das Abfeiern starker Frauen", teilte Regisseurin Elizabeth Banks ("Pitch Perfect 2") in einem Statement mit, aus dem mehrere US-Medien zitierten.

Die Krimiserie um drei junge Privatdetektivinnen und ihren mysteriösen Chef Charlie wurde von 1976 bis 1981 im US-Fernsehen ausgestrahlt. In zwei Kinofilmen spielten 2000 und 2003 Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu die Hauptrollen.

Die jungen "Engel" werden von US-"Twilight"-Star Stewart angeführt. Die Britin Scott spielt im kommenden "Aladdin"-Film von Guy Ritchie mit, Balinska gilt als Newcomerin und war in britischen Serien zu sehen, etwa bei "Inspector Barnaby".

Regisseurin Banks wird den Film mitproduzieren, war am Drehbuch beteiligt und spielt ebenfalls eine Rolle vor der Kamera.