Inzwischen gehe es ihr wieder gut, sagte die "SRF bi de Lüt"-Moderatorin der "Schweizer Illustrierten". Die Trauer sei der Akzeptanz und neuem Mut gewichen.

Sie und ihr Mann Marc wünschten sich immer noch ein Geschwisterchen für ihre Tochter Anna Nina Catarina (3). Um Komplikationen vorzubeugen, reduziert die 33-Jährige ihr Arbeitspensum und gibt die Newssendung "Telesguard" von Radiotelevisiun Svizra Rumantscha auf.