Zwillinge sind bei Schimpansen äusserst selten und ob Brigitte beide Söhne grossziehen kann, ist leider noch ungewiss. Dies ist erst ganz wenige Male gelungen. Da sich im Moment jedoch alle drei bester Gesundheit erfreuen und munter sind, stehen die Aussichten gut. Nach Blacky als älteste Schimpansenmutter der Welt könnte so bald eine zweite Schimpansendame aus dem Walter Zoo ebenfalls Weltruhm erlangen.

Die 29 jährige Brigitte kam 2006 zusammen mit zwei weiteren Weibchen aus Israel in den Walter Zoo. Schimpansen bringen ihre Jungen nach einer Tragzeit von achteinhalb Monaten zur Welt. Während den ersten Monaten klammert sich das Kleine am Bauch der Mutter fest und weicht praktisch nicht von ihrer Seite. Bei Zwillingen ist dies für die Mutter natürlich nicht ganz einfach und ein grosse Belastung. Schimpansenjunge werden bis zu fünf Jahre gesäugt und bleiben auch nach der Entwöhnung noch für einige Jahre bei der Mutter.

«Brigitte» und ihre Babys sind während den Zoo-Öffnungszeiten in der Schimpansengruppe zu sehen