Das Feuer brach kurz vor 16 Uhr aus, wie ein Sprecher der Waadtländer Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Er bestätigte Informationen mehrere Medien. Der Brand zerstörte demnach das Dach des Gebäudes und beschädigte die Fassade. Das Haus ist unbewohnbar.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich die Flammen auf benachbarte Gebäude ausbreiteten. Die Flammen waren rund eine Stunde nach Ausbruch unter Kontrolle. Die Brandursache ist unklar. Es wurde eine Untersuchung eingeleitet.