Der Rettungsdienst brachte den Autofahrer ins Spital, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mitteilte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Auto geschleudert. Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Wegen des Unfalls kam es im betroffenen Gebiet teilweise vorübergehend zu Stromausfall, die Strasse musste gesperrt werden.