In Zuchwil kam es in der Nacht auf Dienstag, 26. Juni 2018, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Dorfackerstrasse (Wir berichteten).

Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken. Nun ist die Brandursache geklärt, wie die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung schreibt.

Ein fahrlässiger Umgang mit Raucherwaren steht im Vordergrund. Dies haben Abklärungen durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn ergeben. (kps)