Die Rhein-Neckar Löwen mit dem Schweizer Weltklasse-Spieler Andy Schmid sicherten sich den Meistertitel dank eines souveränen 35:23-Auswärtssieges bei TuS Nettelstedt-Lübbecke.

Andy Schmid wurde letzte Woche zum dritten Mal in Folge zum wertvollsten Spieler der Deutschen Bundesliga gewählt plus dazu zum fünften Mal in Serie als bester Spieler mit dem Schweizer Pass erkoren.

Die Rhein-Neckar Löwen sind somit die Handball-Mannschaft der Stunde und werden im kommenden August in der Schweiz zu sehen sein. Und zwar am internationalen Turnier Traumalix dolo Cup 2016 am Samstag/Sonntag 13./14. August in Basel (Sporthalle Rankhof).

Die drei weiteren teilnehmenden Mannschaften neben den Rhein-Neckar Löwen sind HBW Balingen-Weilstetten (ebenfalls 1. Bundesliga Deutschland) sowie die beiden Schweizer NLAClubs TSV St. Otmar St. Gallen (Sieger Traumalix dolo Cup 2015) und der Lokalmatador RTV 1879 Basel.