Die Szene des Spiels: Der rettende Penalty

Eigentlich hatte man den FC Basel schon abgeschrieben, als Anto Grgic in der 79. Minute unter gütiger Mithilfe Jonas Omlins per direkt verwandeltem Eckball zum 2:0 für Sion trifft. Ein Zwei-Tore-Rückstand im Tourbillon. Gegen Sion. Im Cup. Keine Chance, das zu drehen. Denkste! Das Team von Marcel Koller bäumt sich nach dem Treffer auf und beisst sich zurück ins Spiel. Erst verkürzt Albian Ajeti in der 82. Minute. Dann kommt der grosse Moment des Noah Okafor:

Der Youngster setzt in der 87. Spielminute in der eigenen Hälfte zum Sprint an. Ein Lauf, der erst im Sion-Strafraum endet - regelwidrig gestoppt von Christian Zock. Penalty! Luca Zuffi schnappt sich den Ball - wie schon im Liga-Spiel gegen Sion vor zehn Tagen geht der Basler Regisseur ins Elfmeterduell mit Kevin Fickentscher. Und wieder entscheidet es Zuffi für sich. Der Ball zappelt im Netz, Basel rettet sich in die Verlängerung - und das Momentum kippt.

Der Beste: Valentin Stocker

Die Verlängerung, sie wurde zur grossen Stocker-Show. Nach eienr halben Stunde für den verletzten Bua gekommen, hat der Flügelspieler, der zuletzt gegen Xamax glänzte, lange Mühe, wirklich ins Spiel zu finden. Doch dies macht er mit einem hervorragenden Finish wett! Stocker rennt, Stocker beisst, Stocker fightet - und Stocker trifft. Und wie er das tut. In der 101. Minute zieht Stocker von der Strafraumgrenze ab und trifft via Lattenunterkante ins Glück. Mit dem Schlusspfiff sorgt Stocker nach einem Konter gar noch für das 4:2-Schlussresultat und das perfekte Ende eines Auftritts, der wohl so nahe am lange vermissten Stocker, wie man ihn vor seinem Transfer in die Bundesliga kannte, war wie lange nicht.

Das gab noch zu reden: Die Verletzungshexe schlägt zu

Gleich zweimal muss FCB-Trainer Marcel Koller in der ersten Halbzeit wechseln. Zweimal ist eine Verletzung schuld. Kevin Bua und Ricky van Wolfswinkel scheiden mit Knieblessuren aus. In der Verlängerung kommt es gar noch dicker für den FCB: Abwehrspieler Eder Balanta muss sich mit Muskelbeschwerden auswechseln lassen. Lang bleibt den FCB-Akteuren nicht, um sich auszukurieren. Bereits ma Sonntag gastiert der FC Thun im Joggeli.


Liveticker