Pfarrer Eggenschwiler hielt die Jodlermesse welche vom Jodlerklub Sunnesyte Nunningen mit ihren Klängen umrahmt wurden. Gekonnt gab der Pfarrer mit seinem Alphorn eine musikalische Einlage und der gewohnte Witz am Ende der Predigt durfte nicht fehlen.

Nun hiess es aber „Manne id Hose“. So viele Aktivschwinger gab es seit Beginn noch nie auf der Steinegg. Es wurden viele sportlich hochstehende Gänge geboten. Aktiv, wie Jungschwinger zeigten was sie in den zahlreichen Trainings gelernt haben und setzten so ihr Können um. Der mehrfache Eidgenoss Bruno Gisler vom Schwingklub Solothurn konnte seine gute Form einmal mehr an den Tag legen. Auch der letztjährige Sieger Bucher Christian gelang wieder ein gutes Fest. Erb Roger, Brand Christian, Andreas Bader sowie Henzer Andreas, alle aus dem NWS Schwingerverband gelangen überzeugende Gänge. Immer wieder ein Genuss ist es den Jungschwingern bei ihrer Arbeit zu zusehen, wie sie ihren Trainingsfleiss am Festtag umsetzen.

Der Tag wurde durch Alphornklänge von der Alphorngruppe Onoldswil sowie vom Jodlerklub musikalisch umrahmt. Beim Steinstossen wurden fleissig die Steine gestemmt. In der Kategorie Frauen gewann Altermatt Delia aus Nunningen mit 3.42 m. Mit 4.86 m flog der Stein von Thommann Patrick aus Breitenbach, in der Kategorie Männer am Weitesten. Die Kategorie Buben gewann Henz Julian aus Liesberg mit 4.82 m und schliesslich durfte Walser Janine aus Mümliswil bei den Mädchen, einmal mehr den ersten Preis für 4.52 m abholen.

Schon bald ging es dem Höhepunkt des Tages entgegen, die Schlussgangteilehmer standen fest. Zuerst waren die Jungschwinger an der Reihe. In der Kategorie 07 – 09  standen sich der Einheimische Scherz Valentin und Wiss Ramon gegenüber. Scherz machte kurzen Prozess und gewann nach nur 24 Sekunden. Er konnte sechs Siege auf seinem Notenblatt aufweisen. Bei den Jahrgängen 04 - 06 bestritten Wiss Ivan und Marin Gaël den Schlussgang, hier durfte sich Wiss Ivan von seinen Kollegen auf den Schultern tragen lassen.

In der ältesten Kategorie 02 - 03 gaben sich Halser Luis und Christ Dario im Sägemehlring die Hand. Hasler Luis konnte diesen Gang mit Hüfter gewinnen.

Bei den Aktivschwinger kam es zur Begegnung zwischen Gisler Bruno und Bucher Christian. Nach 1:13 Minuten konnte Gisler den Gang für sich entscheiden. Er durfte das Siegerrind Suzette in Empfang nehmen. (pd)