In Frankreich am Vichy «IronMan 70.3» wurde Sofia Herzog hervorragende Zweite und qualifizierte sich für die 70.3 Weltmeisterschaften 2018 in Südafrika.

Auch in Uster und am Tägi Triathlon in Wettingen kämpften sowohl die jüngsten wie auch die erfahreren Triathleten erfolgreich um super Resultate: in Wettingen wie auch in Uster gabs Medaillenplätze.

Esther Pflugi gewann in ihrer Alterskategorie das Open Rennen in der Kurzdistanz, weitere Medaillien gabs in der Kategorie Jugend für Amy Falzone sowie Valerio Leirer. In Uster wurde Anine Hell in ihrer Alterskategorie zweite in der olympischen Distanz, Laura Jakober wurde in der Kurzdistanz in Ihrer Altersgruppe ebenfalls zweite.

Und zu guter Letzt schwammen die Jakober Geschwister bei der Greifensee Überquerung 1.5 km Open Water jeweils auf den super dritten Platz.