Mia Kadoic (Kumite +68kg) ging in der Disziplin Kumite (Kategorie U21 & Elite) an den Start und kämpfte sich über ihre Gegnerinnen aus Holland, Frankreich sowie Oesterreich bis in die beiden Finals vor; wo sie den Endkampf in der U21 klar mit 2:0 Punkten für sich entschied und im Elitefinal knapp mit 1:2 Punkten unterlag.

Am Schluss war es ihr erstes Gold und Silber an einem internationalen Turnier. Auch Nur Kars (Kumite -53kg) kämpfte sich über Belgien, Algerien und Schweiz bis in den Final, wo sie gegen ihre Gegnerin aus der Schweiz unterlag und die Silbermedaille gewann.

Zwei weitere Bronzemedaille konnten sich Kevin Wagner (Kumite +84kg/U21) und Vincenzo Gaetani (Kumite -40kg/U14) via Trostrunde erkämpfen und belegten den 3. Schlussrang. Maurice Rösch kam in der Disziplin Kata nicht auf Touren und schied in der ersten Runde sowie Hoffnungsrunde aus.

Am Internationalen Lions Cup waren über 900 Karatesportler/innen aus 25 Nationen und 142 Vereinen am Start. Das Budo Sport Center Liestal belegte im Medaillenspiegel der Vereine den 11. Rang.