Maurice Rösch konnte einmal mehr in seiner Disziplin Kata mit seinen Leistungen überzeugen und holte in der Kategorie U21 sowie Elite zweimal Gold. Auch Kevin Wagner erwischte einen Superstart in die neue Saison.

Neu in der Kategorie U21 und Elite Herren in der Disziplin Kumite +84kg, holte er in der U21 die Gold- und in der Elite die Silbermedaille. Nebst den beiden konnte auch Sascha Rösch überzeugen und holte sich in der Kategorie U18 Herren Kumite -76kg ebenfalls verdient die Goldmedaille.

Ehrungen für Cupsieger

Maurice Rösch, Kevin Wagner und Ramona Brüderlin erhielten zudem aufgrund ihrer Top-Leistung im letzten Jahr von der Swiss Karate Federation eine Auszeichnung. Maurice den Grand-Slam (Elite) als Cup-Sieger (U21) in Kata, Kevin den Grand-Slam (U18) und Ramona als Cup-Siegerin (Elite) beide im Kumite. Den Grand-Slam für Siege an allen SKL-Turnieren und SM, und den Cup-Sieg für Gewinn im Gesamtklassement nach Punkten in der jeweiligen Kategorie.

Weitere Top Leistungen wurden am Samstag und Sonntag durch Alessandro Sama (U21/Elite -84kg) und Mika Wagner (U16/-63kg) erzielt. Beide erreichten den Final und gewannen die Silbermedaille. Bronzemedaillen via Trostrunden holten sich noch: Ramona Brüderlin (Elite +68kg), Mia Kadoic (Elite/U21 +68kg), Leonardo Gaetani (U21 in Kata und -67kg), Laura Sama (U18 +59kg), Marco Nani (U18 -68kg), Benoit Berset (U18 -68kg), Luca Camacho (U18 -76kg), Amir Mneimne (U16 -63kg), Aiman Sepic (U16 Kata) und Vincenzo Gaetani (U14 -36kg).

Das Budo Sport Center belegte im Medaillenspiegel der Vereine den fünften Schlussrang.