Im Zuge der kürzlichen Entwicklung sind beide Parteien zum Schluss gekommen, dass das Amt des NLB-Trainers anderweitig besetzt werden soll.

Der Verein dankt Thomas Reichmuth für sein jahrzehntelanges, uneigennütziges Engagement für den Verein. Allen Beteiligten ist natürlich klar, dass der Verein ohne Thomas Reichmuth nicht dort wäre, wo er jetzt ist.

Interimistisch und auch für das anstehende Derby gegen den TV Möhlin übernimmt der langjährige TVB-Spieler und HSG-Nordwest-U17-Trainer Ramon Morf das Amt als NLB-Coach. In der Zwischenzeit wird sich der Vorstand des TV Birsfelden rund um Dieter Oberli Gedanken zu einer mittel- bis längerfristigen Lösung machen.