Brian Flynn kommt aus der NHL-Organisation der St. Louis Blues. Für deren Farmteam, die San Antonio Rampage, bestritt der 30-jährige Stürmer in der laufenden Saison 21 Spiele (1 Tor/8 Assists). Von 2012 bis 2017 kam Flynn für die Buffalo Sabres und die Montreal Canadiens auf 282 Spiele in der NHL.

Flynn sei "ein erfahrener, technisch versierter und im Bully starker Spieler, der vielseitig einsetzbar ist", so EVZ-Sportchef Reto Kläy. Der Amerikaner soll helfen, die verletzungsbedingten Ausfälle des Schweden Carl Klingberg und des Kanadiers David McIntyre zu kompensieren.

Flynn wird am Donnerstag in Zug erwartet und könnte bereits am Freitag im Auswärtsspiel gegen die ZSC Lions erstmals für den Leader der National League auflaufen.