Der Amerikaner Tommy Wingels (30) und der Kanadier Lance Bouma (28) haben Einjahresverträge mit Option unterzeichnet. Wingels und Bouma waren bereits in der vergangenen Saison bei den Chicago Blackhawks Teamkollegen.

Beide spielten zuletzt allerdings nicht für die NHL-Organisation im US-Bundesstaat Illinois. Wingels, der in der weltbesten Liga 448 Spiele absolvierte, war bei den Boston Bruins tätig, Bouma, der bisher 357 NHL-Partien bestritt, für die Rockford IceHogs in der AHL.

Die weiteren Ausländer in Diensten von Genève-Servette sind die schwedischen Verteidiger Henrik Tömmernes und Johan Fransson.