Ambri-Goalie Nolan Schaefer liess zwei der ersten vier Torschüsse der Gegner passieren. Das war zuviel. Ambri-Trainer Kevin Constantine wechselte Ersatzkeeper Lorenzo Croce ein (8.).

Danach fing sich Ambri-Piotta etwas auf und vermochte im zweiten Drittel durch den Treffer von Mattia Bianchi auf 1:2 zu verkürzen. Doch die Gäste liessen sich nicht beirren. Denis Hollenstein (43.) und Matthias Bieber (49.) führten Kloten mit ihren Toren definitiv zum zweiten Auswärtssieg der Saison.

Ambri-Piotta - Kloten Flyers 1:4 (0:2, 1:0, 0:2)

Valascia. - 3123 Zuschauer. - SR Küng, Espinoza/Kohler. - Tore: 4. Laich (Hollenstein) 0:1. 8. Bodenmann (Hollenstein) 0:2. 23. Mattia Bianchi (Raffainer) 1:2. 43. Hollenstein (Laich) 1:3. 49. Bieber (Santala, Stancescu) 1:4. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 4mal 2 Minuten gegen Kloten Flyers. - PostFinance-Topskorer: Noreau; Stancescu.

Ambri-Piotta: Schaefer (8. Croce); Bonnet, Kutlak; Noreau, Höhener; Casserini, Schulthess; Sidler; Williams, Miéville, Reichert; Botta, Schlagenhauf, Pacioretty; Pedretti, Tim Weber, Elias Bianchi; Duca, Mattia Bianchi, Raffainer.

Kloten Flyers: Meili; Du Bois, Blum; DuPont, Schelling; Nicolas Steiner, Bagnoud; Bodenmann, Laich, Hollenstein; Stancescu, Santala, Bieber; Jenni, Lundberg, Sannitz; Leone, Walser, Herren; Neher.

Bemerkungen: Ambri ohne Grassi, Pascal Müller, Dotti, Pestoni, Kobach und Trunz (alle verletzt), Park (überzählig), Kloten ohne Stoop, Liniger, Lemm, von Gunten (alle verletzt), Kreps (überzählig).