Diese Fakten verheimlichen, dass sich zwischen dem gröbsten Langnauer Fehlstart im eigenen Stadion seit fast 13 Jahren (0:3 gegen die ZSC Lions nach 4 Minuten am 28.1.99) und Luganos Siegsicherung in den letzten neun Minuten eine durchaus spannende Partie entwickelte. Die SCL Tigers kamen im zweiten Abschnitt durch den PostFinance-Topskorer Simon Moser und Kurtis McLean innerhalb von sieben Minuten auf 2:3 heran. In der Folge kamen die Emmentaler zu zahlreichen Ausgleichschancen. Federico Lardi, McLean und Mark Popovic hatten den 3:3-Ausgleich vor Augen. Zur besten Möglichkeit kam Langnau nach 48 Minuten, als sie 112 Sekunden lang in doppelter Überzahl anrennen konnten. Zwei Weitschüsse von Jörg Reber und ein Abschlussversuch von Simon Moser führten aber nicht zum gewünschten Erfolg.

Lugano erteilte Langnau eine Lektion in Effizienz. Die Tessiner erzielten aus den ersten fünf Schüssen drei Tore. Und derweil Langnaus Powerplay bei drei Chancen, sogar zwei davon in doppelter Überzahl, bitter enttäuschte, realisierte Lugano aus seinem dritten Powerplay nach bloss 15 Sekunden durch Jaroslav Bednar das siegsichernde 4:2.

Langnau - Lugano 2:5 (0:3, 2:0, 0:2)

Ilfis. -- 4824 Zuschauer. -- SR Stricker, Kehrli/Kohler. -- Tore: 2. Diego Kostner (Hendry, Conne) 0:1. 3. Brady Murray (Romy, Bednar) 0:2. 9. Romy (Bednar, Brady Murray) 0:3. 28. Simon Moser (McLean, Popovic) 1:3. 36. McLean (Lukas Haas) 2:3. 51. Bednar (Rintanen, Nummelin/Ausschluss Popovic) 2:4. 59. Domenichelli (Oliver Kamber, Daniel Steiner) 2:5. -- Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Langnau, 5mal 2 Minuten gegen Lugano. -- PostFinance-Topskorer: Simon Moser; Bednar.

Langnau: Esche; Popovic, Reber; Stettler, Christian Moser; Schilt, Lardi; Valentin Lüthi; Sandro Moggi, Adrian Gerber, Claudio Moggi; Lukas Haas, Kurtis McLean, Simon Moser; Leblanc, Tobias Bucher, Genazzi; Rexha, Mäder, Kim Lindemann; Schlapbach.

Lugano: Benjamin Conz; Nummelin, Hirschi; Kienzli, Hendry; Ulmer, Blatter; Nodari; Bednar, Romy, Brady Murray; Daniel Steiner, Oliver Kamber, Domenichelli; Kostner, Conne, Rintanen; Profico, Sannitz, Reuille; Jörg.

Bemerkungen: Langnau ohne Simon Lüthi, Gustafsson, Pelletier (alle verletzt), Neff (rekonvaleszent) und Rytz (gesperrt), Lugano ohne Julien Vauclair und Rob Niedermayer (beide verletzt). -- Timeout Langnau (9.).