Der 20-jährige Stürmer unterschrieb bei den Genfern einen Vertrag für drei Jahre mit Option für eine weitere Saison. Er folgt damit seinem ZSC-Teamkollegen Roger Karrer.

Für die ZSC Lions sammelte Miranda, der letzte Saison in der National League debütierte, in bisher 50 Spielen 11 Skorerpunkte. Anfang November lief er am Deutschland-Cup erstmals für die Schweizer Nationalmannschaft auf.