Meier wurde nach einem "Gestocher" hinter dem Tor im Slot angespielt und schloss mustergültig ab.

Für Meier ist es bereits das 20. Saisontor. Damit hält der beste Schweizer NHL-Skorer nach 54 Spielen bei insgesamt 49 Skorerpunkten. Für seinen Qualifikations-Bestwert der letzten Saison (21 Treffer aus 81 Spielen) benötigt der 22-jährige nur noch ein Tor. Insgesamt kam der Appenzeller in der letzten Spielzeit mit den Playoffs auf 23 Tore.

In der Liste der NHL-Goalgetter hält Meier mit seinen 20 Toren aktuell im 56. Rang, bei den Skorern belegt er die 60. Position. Nino Niederreiter ist sowohl für die Regular Season (25 Tore) als auch inklusive Playoffs (28 Treffer) Schweizer Rekordhalter bei der Torproduktion.

Möglich scheint für Meier auch die Punktbestmarke für die Qualifikation, die Mark Streit aus der Saison 2007/2008 mit 62 Punkten aus 81 Spielen hält.

Für die Sharks war das 7:2 über Vancouver der sechste Sieg in Folge. Zudem gewannen sie schon elf der letzten zwölf Spiele gegen die Canucks.