Den goldenen Treffer erzielte Tomas Hertl mit einem Konter in der 12. Minute der zweiten Verlängerung. Zu diesem Zeitpunkt kämpften die Sharks in Unterzahl gegen das drohende Saisonende an. Zweiter Matchwinner war Goalie Martin Jones mit 58 Saves.

Timo Meier steuerte im Startdrittel den Assist zum zwischenzeitlichen Führungstreffer von Logan Couture bei. Es war der dritte Skorerpunkt des Appenzellers in den laufenden Playoffs. In der Best-of-7-Serie steht es nun 3:3. Spiel 7 findet in der Nacht auf Mittwoch in San Jose statt.

Eine Belle erzwangen auch die Boston Bruins. Der Zweite der Eastern Conference und mögliche Viertelfinal-Gegner der Columbus Blue Jackets gewann Spiel 6 bei den Toronto Maple Leafs 4:2.