Dank dem Sieg verliess Empoli, bei dem Dimitri Oberlin einmal mehr nur Ersatz war, auf Kosten von Bologna vorübergehend den 18. Rang, der Ende Saison die Relegation in die Serie B bedeuten würde. Bologna mit dem Schweizer Internationalen Blerim Dzemaili hat am Donnerstag bei Atalanta Bergamo allerdings die Möglichkeit den Einpunkte-Rückstand auf Empoli wieder wettzumachen

Für die SSC Napoli wird die Niederlage insofern zu verkraften sein, da für die Süditaliener in der Tabelle in beide Richtungen kaum mehr etwas gehen wird. Das Meisterrennen hat das Team von Trainer Carlo Ancelotti gegen Juventus Turin längst verloren und liegt 18 Punkte hinter dem Ligakrösus zurück.

Der Vorsprung auf Inter Mailand, das in Genoa einen ungefährdeten 4:0-Sieg feierte, beläuft sich noch immer auf sieben Punkte. Bei den Mailändern stand der zwischenzeitlich ausgemusterte Ex-Captain Mauro Icardi erstmals seit Anfang Februar wieder auf dem Platz.

Inter-Coach Luciano Spalletti hatte am Dienstag bekannt gemacht, dass der 26-jährige Argentinier gegen Genoa sein Comeback geben werde, weil er "mental die richtige Reaktion gezeigt hat". Icardi lieferte seinem Coach ein weiteres Argument dafür, auch in Zukunft wieder auf ihn zu setzen: Er erzielte den Treffer zum 2:0 in der 40. Minute mittels Foulpenalty.

Telegramm und Rangliste:

Empoli - Napoli 2:1 (1:1). - Tore: 28. Farias 1:0. 44. Zielinski 1:1. 53. Di Lorenzo 2:1. - Bemerkung: Empoli ohne Oberlin (Ersatz).

Genoa - Inter Mailand 0:4 (0:2). - Tore: 15. Gagliardini 0:1. 40. Icardi (Foulpenalty) 0:2. 54. Perisic 0:3. 81. Gagliardini 0:4. - Bemerkung: 39. Rote Karte gegen Romero (Foul).

AS Roma - Fiorentina 2:2 (1:1) - Tore: 12. Pezzella 0:1. 14. Zaniolo 1:1. 51. Gerson 1:2. 57. Perotti 2:2. - Bemerkung: Fiorentina ohne Edimilson Fernandes (verletzt).

Rangliste: 1. Juventus Turin 30/81 (62:19). 2. Napoli 30/63 (57:26). 3. Inter Mailand 30/56 (47:25). 4. AC Milan 30/52 (44:28). 5. Atalanta Bergamo 29/48 (60:40). 6. Lazio Rom 29/48 (42:30). 7. AS Roma 30/48 (55:45). 8. Torino 30/48 (40:28). 9. Sampdoria Genua 30/45 (51:40). 10. Fiorentina 30/39 (46:38). 11. Parma 30/33 (33:50). 12. Cagliari 30/33 (28:42). 13. Genoa 30/33 (34:48). 14. Sassuolo 29/32 (40:49). 15. SPAL Ferrara 30/32 (27:42). 16. Udinese 29/29 (27:41). 17. Empoli 30/28 (38:56). 18. Bologna 29/27 (27:43). 19. Frosinone 30/20 (24:56). 20. Chievo Verona 29/11 (21:57).