Napolis Präsident Aurelio De Laurentiis bestätigte gestern Montag Benitez' Verpflichtung, welche sich in den vergangenen Tagen abgezeichnet hatte. "Er verfügt über grosse internationale Erfahrung und ist ein Leader", liess De Laurentiis via "Twitter" verlauten.

Der 53-jährige Benitez war zuletzt als Interimscoach bei Chelsea tätig, wo er im letzten Herbst die Nachfolge von Roberto Di Matteo angetreten hatte. Mit den "Blues" gewann Benitez vor knapp zwei Wochen dank einem 2:1-Sieg im Final in Amsterdam gegen Benfica Lissabon die Europa League. Zudem schaffte er mit den Londonern Platz 3 in der Premier League und damit die direkte Qualifikation für die Champions League. Geschätzt und respektiert wurde der Spanier an der Stamford Bridge allerdings nie.