Brasiliens Nationalspieler würden erst beim Einzug in den WM-Final einen zusätzlichen Bonus bekommen.

Zuvor bekommen alle 23 nominierten Spieler sowie das Trainerteam eine Grundprämie, die sich nur mit dem Erreichen des Endspiels sowie zusätzlich mit dem Titelgewinn deutlich erhöhen würde.

"Wir haben die Art der Belohnung geändert und gerechter gemacht", sagte Teammanager Edu Gaspar im WM-Vorbereitungscamp der Seleção in der Nähe von Rio de Janeiro.

"Es war nicht ideal, dass die Mannschaft früher etwa die Halbfinals erreicht hat, dort ausgeschieden ist, aber dennoch einen Bonus dafür bekommen hat." Über die Höhe der aktuellen Grundprämie sowie der Belohnung für den WM-Titel wolle er jedoch nicht sprechen, sagte der frühere Arsenal-Profi.

Ihr erstes WM-Spiel bestreiten die Brasilianer am 17. Juni in Rostow gegen die Schweiz.

Neymar rückt guten Mutes in Brasiliens Camp im Granja Comary Trainingscenter ein

Neymar rückt guten Mutes in Brasiliens Camp im Granja Comary Trainingscenter ein