Der Mitte September von Mattersburg zu Aarau gestossene Offensivspieler Stefan Maierhofer erzielte den Treffer zehn Minuten nach der Pause, indem er einen Kreuzflanke, die an Stürmern und Verteidigers vorbei strich, beim weiteren Pfosten aus kurzer Distanz verwertete. Maierhofer hat für die Mannschaft von Patrick Rahmen schon acht Tore erzielt und hat grossen Anteil am Aufschwung des Teams, das mit sechs Niederlagen in die Meisterschaft startete.

Chiasso hatte nach seinen vielen Wechseln in der Winterpause seinerseits zu Beginn der Rückrunde überzeugt, so mit einem Heimsieg gegen Leader Servette.

Aarau - Chiasso 1:0 (0:0). - 3777 Zuschauer. -SR Horisberger. - Tor: 56. Maierhofer 1:0.

Rangliste: 1. Servette 21/41 (42:17). 2. Lausanne-Sport 21/37 (38:23). 3. Winterthur 20/34 (32:28). 4. Aarau 21/32 (35:32). 5. Wil 21/31 (23:21). 6. Schaffhausen 21/27 (27:33). 7. Kriens 21/22 (31:34). 8. Vaduz 21/21 (28:40). 9. Chiasso 21/21 (27:44). 10. Rapperswil-Jona 20/18 (24:35).