Der ivorische Internationale wechselt ablösefrei von Sporting Lissabon zu den Katalanen, die in der vergangenen Saison als Aufsteiger mit dem 10. Rang überraschten. Der Start in diese Meisterschaft ist Girona mit nur einem Punkt aus den ersten zwei Partien nicht wunschgemäss gelungen.

In der Super League erzielte Doumbia in 113 Pflichtspielen für die Young Boys (2008 bis 2010) und den FC Basel (2016 bis 2017) 79 Tore und wurde dreimal Torschützenkönig.