Austria Wien sicherte sich als Dritter den zweiten Platz in der Europa-League-Qualifikation neben Stadtrivale Rapid. Die Mannschaft von Ex-Basel-Trainer Thorsten Fink gewann in Ried diskussionslos 5:0.

Der SV Grödig muss nach drei Saisons im Oberhaus wieder absteigen. In der 35. Runde verloren die Salzburger das Derby gegen Serienmeister Red Bull 1:2 und weisen am Tabellenende nun sieben Punkte Rückstand auf Mattersburg auf.