Der Tabellenfünfte der Serie A setzte sich gegen die leicht favorisierte AS Roma durch und sieht der dritten Final-Qualifikation in den letzten fünf Saisons entgegen. Der Serbe Sergej Milinkovic-Savic (29.) und der italienische Topskorer Ciro Immobile (78.) schossen die Tore.

In der Meisterschaft hat Lazio die letzten vier Derbys verloren und wartet seit acht Spielen auf einen Erfolg gegen die Roma. Der letzte Sieg gegen den Rivalen datiert vom 26. Mai 2013. Damals gewann Lazio den Cupfinal unter dem heutigen Schweizer Nationalcoach Vladimir Petkovic 1:0.