Der Brasilianer erhält einen Fünfjahresvertrag. Er soll die Lücke schliessen, die durch den sich abzeichnenden Abgang des deutschen Internationalen Emre Can entsteht.