Für den Unterschied zugunsten der Gäste sorgten im Wanda Metropolitano Sergio Ramos mit einem verwandelten Foulpenalty zum 2:1 in der 43. Minute und der eingewechselte Gareth Bale mit dem 3:1 in der 74. Minute. Eine Aufholjagd Atléticos wurde unter anderem durch den Platzverweis gegen Thomas in der 80. Minute unterbunden. In der 16. Minute war Real nach einem Corner durch Casemiro in Führung gegangen, Antoine Griezmann glückte neun Minuten später der Ausgleich.

In der Tabelle liegt Real Madrid damit neu einen Punkt vor Atlético und vorerst deren fünf hinter dem FC Barcelona, der am Sonntag auswärts bei Athletic Bilbao antritt. Die Königlichen haben ihre jüngsten fünf Liga-Partien gewonnen und zudem am Mittwoch im Cup-Halbfinal-Hinspiel beim FC Barcelona ein 1:1 geholt. Am Mittwoch tritt Real in der Champions League im Achtelfinal-Hinspiel auswärts bei Ajax Amsterdam an.

Telegramm, Resultate und Rangliste:

Atlético Madrid - Real Madrid 1:3 (1:2). - 67'752 Zuschauer. - Tore: 16. Casemiro 0:1. 25. Griezmann 1:1. 43. Ramos (Foulpenalty) 1:2. 74. Bale 1:3. - Bemerkung: 80. Gelb-Rote Karte gegen Thomas (Atlético).

Weitere Resultate vom Samstag: Getafe - Celta Vigo 3:1. Espanyol Barcelona - Rayo Vallecano 2:1. Girona - Huesca 0:2.

Rangliste: 1. FC Barcelona 22/50 (60:23). 2. Real Madrid 23/45 (40:27). 3. Atlético Madrid 23/44 (33:17). 4. FC Sevilla 22/36 (36:23). 5. Getafe 23/35 (28:19). 6. Betis Sevilla 22/32 (26:26). 7. Alaves 22/32 (22:27). 8. Valencia 22/30 (24:20). 9. San Sebastian 22/30 (27:25). 10. Eibar 22/29 (29:30). 11. Espanyol Barcelona 23/28 (27:37). 12. Levante 22/27 (32:40). 13. Athletic Bilbao 22/26 (23:28). 14. Leganes 22/26 (22:27). 15. Valladolid 23/26 (19:28). 16. Girona 23/24 (23:33). 17. Celta Vigo 23/24 (35:39). 18. Rayo Vallecano 23/23 (27:40). 19. Villarreal 23/20 (23:31). 20. Huesca 23/18 (23:39).