Malaga liegt mit fünf Punkten aus fünf Spielen im Mittelfeld der Tabelle, San Sebastian weist einen Zähler mehr auf.

Weltfussballer Lionel Messi gönnte sich in Sachen Toreschiessen eine Auszeit, dafür lief Teamkollege Pedro im Dress des FC Barcelona am fünften Spieltag der Primera Division zu grosser Form auf. Der spanische Nationalspieler erzielte beim 4:0 (1:0) der Katalanen im Spiel bei Rayo Vallecano die ersten drei Tore (33., 47. und 72. Minute). Den vierten Treffer steuerte Cesc Fabregas bei (78.).

Real Sociedad - Malaga 0:0. - Bemerkungen: Real Sociedad ab 75. mit Seferovic.

Rayo Vallecano - FC Barcelona 0:4 (0:1). - Tore: 33. Pedro 0:1. 47. Pedro 0:2. 72. Pedro 0:3. 80. Fabregas 0:4.

San Sebastian - Malaga 0:0. Almeria - Levante 2:2. Rayo Vallecano - FC Barcelona 0:4.

Rangliste: 1. FC Barcelona 5/15 (18:4). 2. Atletico Madrid 4/12 (14:4). 3. Villarreal 4/10 (10:5). 4. Real Madrid 4/10 (8:4). 5. Athletic Bilbao 4/9 (8:6). 6. Espanyol Barcelona 4/8 (6:3). 7. San Sebastian 5/6 (4:3). 8. Levante 5/6 (4:10). 9. Celta Vigo 4/5 (7:7). 10. Malaga 5/5 (7:4). 11. Betis Sevilla 4/4 (5:5). 12. Granada 4/4 (3:4). 12. Valladolid 4/4 (3:4). 14. Getafe 4/4 (4:6). 15. Valencia 4/3 (5:9). 16. Almeria 5/3 (10:13). 17. Elche 5/3 (4:8). 18. Osasuna 5/3 (4:10). 19. Rayo Vallecano 5/3 (4:16). 20. FC Sevilla 4/2 (5:8).