Ex-Meister-Trainer Ottmar Hitzfeld hat dem am Saisonende scheidenden Dortmund-Coach Jürgen Klopp geraten, "ein halbes oder ganzes Jahr auszusetzen, Kraft zu tanken und für die Familie da zu sein".

Dann, so Hitzfeld bei "Sky Sport News HD", könne Klopp "im Vollbesitz der mentalen und körperlichen Kraft wieder angreifen". Hitzfeld hatte 1997 mit dem BVB die Champions League gewonnen. Mit der Schweizer Nationalmannschaft erreichte Hitzfeld die Weltmeisterschaften 2010 in Südafrika und die WM 2014 in Brasilien.

Hitzfeld selbst hatte 2011 erklärt, während seines Engagements beim Fussball-Redkordmeister FC Bayern 2004 kurz vor einem Burnout gestanden zu haben.