Der 20-jährige Berner war seit diesem Jahr im Entwicklungsteam von Sunweb engagiert und überzeugte die Verantwortlichen mit zahlreichen starken Resultate auf unterschiedlichem Terrain.

Hirschi, der wie Fabian Cancellara aus Ittigen stammt, gilt als grosse Zukunftshoffnung im Schweizer Radsport. In diesem Sommer kürte er sich in Zlin in Tschechien im Strassenrennen zum dritten Schweizer U23-Europameister nach Michael Albasini (2002) und Stefan Küng (2014). Ein Jahr davor gewann Hirschi im U23-Strassenrennen bereits EM-Bronze.

"Ich habe schon so lange davon geträumt, Profi-Radfahrer zu sein - das ist mein Kindheitstraum, der nun wahr wird", so Hirschi, der künftig im gleichen Team wie Tom Dumoulin, der Zeitfahr-Weltmeister und diesjährige Gesamtzweite der Tour de France, fahren wird.