Der 34-jährige Deutsche will am Samstag im Riesenslalom von Val d'Isère antreten.

Neureuther fehlte monatelang wegen eines im November 2017 erlittenen Kreuzbandrisses. Zuletzt konnte der Bayer nicht fahren, weil er sich im Training den Daumen gebrochen hatte. Er wird deshalb in Frankreich mit einer Spezialschiene antreten. Wegen seiner Verletzung wird er aber auf den Slalom am Sonntag wohl verzichten, weil er in dieser Disziplin mit der Hand die Torstangen wegschlagen muss.