Hunzikers beste Klassierungen im Weltcup waren zwei 3. Ränge. Im September 2012 schaffte er dies im Slopestyle in Ushuaia im Süden Argentiniens, im Februar 2016 im Big Air in Boston.

Bestergebnis an Weltmeisterschaften war der 5. Platz im Slopestyle 2015 in Kreischberg. Seine einzige Teilnahme an Olympischen Spielen beendete Hunziker im vergangenen Jahr in Pyeongchang im 10. Rang.