Nach mehreren Jahren im C-Kader von Swiss-Ski haben sich Ian Gut (23), der Bruder von Lara Gut, und sein Team für einen Verbandswechsel entschieden. Die Schaffung eines neuen Umfelds soll seiner Karriere neuen Schwung verleihen. «Ian hat sich aufgrund seiner Karriereplanung zu diesem Schritt entschieden», sagt Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin.

Seine besten Resultate fuhr Ian Gut zuletzt im Riesenslaom heraus.

Seine besten Resultate fuhr Ian Gut zuletzt im Riesenslaom heraus.

Ian Gut: «Mein Hauptziel besteht darin, von neuen Trainern weitere Anregungen und neue Impulse zu erhalten. Da wir ein deutlich kleineres Team bilden werden, gibt es andere Möglichkeiten und auf den Einzelnen abgestimmte Programme.» Gut besitzt offenbar auch einen Liechtensteinischen Pass und startete als 13-Jähriger für den Ski-Club Triesenberg.

Gut wird der Europacup-Gruppe um Wolfgang Auderer angehören. «Ich möchte mich beim Schweizerischen Skiverband für die Unterstützung in den vergangenen Jahren und für die grosse Professionalität in dieser Sache bedanken,» äussert sich der 23-jährige Skifahrer. Seine besten Resultate erzielte Gut in der Vergangenheit im Riesenslaom. (pd/sih)