Cilic qualifizierte sich zum dritten Mal nach 2014 und 2016; Dimitrov ist als erster Bulgare am Masters mit von der Partie.

Das Duo gesellt sich zu Rafael Nadal, Roger Federer, Alexander Zverev und Dominic Thiem. In der Pole-Position für die verbleibenden beiden Plätze sind der belgische Basel-Achtelfinalist David Goffin und der US-Open-Halbfinalist Pablo Carreno Busta. Der Spanier kam in Wien am späten Dienstagabend durch ein 6:2, 7:6 (9:7) gegen Guido Pella (ARG) in die Achtelfinals.