Die Zahl der registrierten Arbeitslosen sank um 311 auf 10'719 Personen, wie das kantonale Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) am Dienstag mitteilte. Die Zahl der Stellensuchenden ging um 308 auf 15'305 Personen zurück.

Durchschnittlich waren die im Juli abgemeldeten Stellensuchenden 246 Tage auf der Suche nach einem neuen Job - 15 Tage länger als im Vormonat. Am längsten mussten die über 50-Jährigen eine Stelle suchen, nämlich 335 Tage. Seit mehr als einem Jahr arbeitslos waren 1777 Personen.

Kurzarbeit beim AWA beantragten im Juli acht Betriebe, fünf weniger als im Vormonat. Bei diesen Betrieben sind insgesamt sieben Mitarbeitende potenziell von Kurzarbeit betroffen. Derzeit liegt für insgesamt 420 Personen eine Bewilligung für Kurzarbeit vor. Das sind 248 Personen weniger als im Vormonat.